Allergien


Die homöopathische Behandlung hat zwar auch die Linderung der allergischen Symptome zum Ziel, der Fokus liegt jedoch darauf, das Immunsystem dauerhaft wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

 

Lebensmittelallergien

Allergien gegen Lebensmittel verursachen nicht nur Beschwerden im Magen-Darm-Trakt, sondern unter Umständen auch Gelenkschmerzen oder Ekzeme. Ich behandle solche Beschwerden, die auch häufig bei Kindern auftreten, mit homöopathischen Arzneien, die ich nach einer ausführlichen Anamnese auswähle.

 

Pollenallergien

Bei einer Allergie gegen Pollen, bzw. einer Kreuzallergie im Zusammenhang mit Pollen bestehen nicht nur Heuschnupfensymptome sondern oft auch Atemwegsbeschwerden bis zum Asthma. In der homöopathischen Behandlung kombiniere ich pflanzliche Heilmittel gegen die akuten Beschwerden und homöopathische Mittel.

Die schulmedizinische Behandlung wird dabei weitergeführt vor allem bei Kindern und erst beim deutlichen Nachlassen der Beschwerden langsam ausgeschlichen. Siehe auch: Homöopathie und Schulmedizin.

 

Hier finden Sie eine Übersicht zur Selbsthilfe bei Heuschnupfen

Haben Sie Fragen zu Allergien?

Schauen Sie auf meine Praxisseite oder schicken mir eine mail.